Schulzentrum Bühlertann

Seitenbereiche

Gegenseitige

Achtung, Vertrauen, Offenheit und Hilfsbereitschaft

Navigation

Seiteninhalt

Zirkusprojekt in Bühlertann

Dank der Schulleitung

Ich möchte mich bei allen bedanken, die zum Gelingen des Zirkusprojekts der Schule und der kommunalen Kindergärten beigetragen haben. Der überwältigende Erfolg, auch in finanzieller Hinsicht, lässt sich nur dadurch erklären, dass eine Vielzahl von Unterstützern sich bereit erklärt haben, sich in den Dienst der Sache zu stellen. Ihnen allen möchte ich im Namen der Schule und unserer Kinder danken.

Herzlichen Dank an die Gemeinde und Herrn Bürgermeister Dambacher für die Unterstützung in der Planung und Vorbereitung, Dank an die Mitarbeiter des Bauhofs unter der Leitung von Herrn Engelhard für die Hilfe bei der Bauabnahme und beim  Auf- und Abbau des Zirkuszeltes, an die Hausmeister Herr Wanner und Herr Klotzbücher, Dank an das DRK Schwäbisch Hall für den geleisteten Sanitätsdienst, glücklicherweise durften die Damen und Herren in der Beobachterrolle bleiben.

Ein Dankeschön geht an die Erzieherinnen und Lehrer, die die gesamte Woche über viele unbezahlte Mehrarbeitsstunden geleistet haben, um gemeinsam mit den Kindern ein einzigartiges Programm auf die Bühne zu zaubern.

Ich möchte mich bei all den Eltern bedanken, die einen Teil ihrer Freizeit geopfert haben, um uns zu helfen, sei es beim Auf- und Abbau des Zeltes, oder beim Einsatz an den Verkaufsständen.

Vielen Dank auch an die Firmen und Privatpersonen, die uns durch Geld- oder Sachspenden unterstützt haben, nur durch Ihre Unterstützung konnte das Projekt finanziell gesichert werden.

Zum Schluss möchte ich mich in besonderer Weise bei unserem Förderverein „Freundeskreis der Schule Bühlertann“ bedanken, die Damen und Herren waren sein Monaten mit der Koordination der einzelnen Aufgaben beschäftigt und schließlich am Zirkuswochenende von morgens bis abends im Einsatz.
Es macht mich stolz, eine so große Unterstützung hinter unserer Schule zu wissen.

Ich wünsche Ihnen allen eine erholsame Ferienzeit und freue mich auf weitere gemeinsame Veranstaltungen.

Thomas Pfeffer

Volltextsuche

Weitere Informationen