Schulzentrum Bühlertann

Seitenbereiche

Gegenseitige

Achtung, Vertrauen, Offenheit und Hilfsbereitschaft

Navigation

Seiteninhalt

40 neue Erstklässler am Schulzentrum Bühlertann

Am letzten Donnerstag war es endlich soweit: Die angehenden ABC-Schützen aus dem Umkreis von Bühlertann durften das erste Mal in die Schule kommen!

Bevor es ans Erkunden des Lernortes ging, trafen sich zuerst alle Grundschulklassen in der Kirche St. Georg, um in einem ökumenischen Gottesdienst das erste Schuljahr einzuläuten. Frau Plohmann, Frau Specht, Frau Bareis und Frau Hauber gestalteten die Andacht dabei sehr kindgerecht und machten Lust auf das neue Schuljahr. Natürlich standen auch hier die Mädchen und Jungen im Vordergrund, die jetzt ganz neu zum Schulzentrum Bühlertann gehören. Sie würden nun ihre ersten eigenen Wege gehen, sprach Rektor Thomas Pfeffer, und daran müssten sich die Eltern auch erstmal gewöhnen. Doch die Mädchen und Jungen seien in der Schule gut behütet, denn sie könnten sich ihren Lehrern anvertrauen und auch die Mitschüler würden ihnen helfen und sie unterstützen.

Nach diesen aufmunternden Worten begann die offizielle Begrüßung der neuen Erstklässler in der Mensa des Schulzentrums. Zum Auftakt empfing der Grundschulchor unter der Leitung von Frau Koch die neuen Schülerinnen und Schüler und ihre Angehörigen mit einem Lied. Danach hieß Rektor Thomas Pfeffer die Anwesenden herzlich willkommen. Heute sei ein ganz besonderer Tag, an den sich die Mädchen und Jungen sicher noch lange erinnern werden, vielleicht sogar ihr ganzes Leben. Nun würden sie zu den Großen gehören und dürften in die Schule. Dass sie aufgeregt sind, sei ganz normal. Sie könnten sich aber schon auf die Schulzeit freuen, die viele schöne Erlebnisse für sie bereithalte. Dann wünschte er sowohl den Erstklässlern als auch ihren Eltern alles Gute. Im Anschluss daran führte unter der Leitung von Frau Wagner und Frau Schneider eine Gruppe Schülerinnen und Schüler aus den verschiedensten Klassenstufen den Tanz „Beethoven next level“ vor. Und nun war es soweit: Die Mädchen und Jungen wurden von den Klassenlehrern Frau Bäuerle und Herrn Hilsenbeck aufgerufen und durften dann zur allerersten Schulstunde mit in ihr neues Klassenzimmer gehen. Auch die Eltern und Verwandten konnten sich in der Aula noch weiter informieren und über diesen besonderen Tag austauschen. Für das leibliche Wohl war durch die Klasse 2 mit der Klassenlehrerin Frau Merkl gesorgt. Als die Erstklässler später im Klassenzimmer noch von ihren Angehörigen besucht wurden, war schon sämtliche Anspannung verflogen.

Wir wünschen den Erstklässlern einen guten Schulstart und viel Erfolg am Schulzentrum Bühlertann!

Volltextsuche

Weitere Informationen