Schulzentrum Bühlertann

Seitenbereiche

Gegenseitige

Achtung, Vertrauen, Offenheit und Hilfsbereitschaft

Navigation

Seiteninhalt

Elternbrief zum Schuljahresende 2019/2020

Liebe Eltern, liebe Schüler
ein ziemlich ungewöhnliches zweites Schulhalbjahr geht zu Ende. Die Auswirkungen des Coronavirus auf das gesellschaftliche Leben und vor allem auch auf den Bereich Schule waren enorm.

Wir haben einen großen Teil der letzten Monate mit Lernen auf Distanz, mit Videokonferenzen und Präsenzzeiten verbracht. Das war für uns alle neu und herausfordernd und ich freue mich darüber, wie alle Mitglieder unserer Schulgemeinschaft den Schwierigkeiten getrotzt haben. Ich danke Ihnen an dieser Stelle noch einmal herzlich für Ihre Unterstützung und Kooperation, für Ihr Vertrauen in die Lehrerinnen und Lehrer und für Ihre konstruktiven Rückmeldungen.

Ich bedanke mich in Namen der Schulgemeinschaft bei unseren Elternbeiräten, den Betreuerinnen in der Kernzeit, den Mitgliedern des Fördervereins, allen ehrenamtlichen Helfern sowie bei allen, die uns im abgelaufenen Schuljahr unterstützt haben.

Aus den Rückmeldungen weiß ich, dass manche Familien das Zusammensein und die freie Zeiteinteilung genossen haben. Ich weiß aber auch, dass es für viele von Ihnen eine enorme Belastung war, Homeoffice und „Homeschooling" unter einen Hut zu bekommen und berufliche, familiäre oder gesundheitliche Sorgen zu tragen. Deshalb wünsche ich Ihnen, dass auch Sie sich in den Ferienwochen erholen können.

Nun hoffen wir, dass mit dem Schulstart am 14. September der Regelbetrieb wieder weitgehend umgesetzt werden kann. Welches Coronaszenario nach den Ferien in Kraft treten muss, ist noch nicht abzusehen, die Schulen erhalten dazu belastbare Informationen erst in den letzten Ferienwochen, dann wird die Erstellung des Stundenplanes erst möglich sein. Ich bitte um ihr Verständnis, dass wir daher noch keine verlässlichen Angaben über Unterrichtsversorgung, Stundenpläne und Ganztagsbetrieb machen können. Wir werden sie rechtzeitig zum Schuljahresbeginn über TEAMS und die Homepage der Schule informieren.

Fest steht, dass uns Frau Feil, Frau Abele, Herr Schenk, Frau Specht und Frau Spelsberg zum Schuljahresende verlassen werden. Im neuen Schuljahr werden mit Frau Moll, Frau Haake, Herr Hellenschmidt und Herr Hilsenbeck bewährte Lehrkräfte zurück an die Schule kommen.

Hier noch einige Hinweise für die ersten Unterrichtstage:
 

Mo, 14.09.2020   Erster Schultag: Klassenlehrerunterricht
     
07:55 Uhr   Werkrealschule und  Realschule  Klassen 6 – 10 (Ende 12:20 Uhr)
     
07:55 Uhr   Grundschule Klassen 2 – 4  (Ende 11:20 Uhr)
     
Di, 15.09.2020   Erster Schultag für die neuen 5. Klassen
 07:55 Uhr   Unterrichtsbeginn im Klassenzimmer für alle Klassen 6-10, Unterricht nach Stundenplan
     
 08:40 Uhr     Unterrichtsbeginn im Klassenzimmer für die Klassen 5, Klassenlehrerunterricht
     
12:20 Uhr    Unterrichtsende
     
Do, 17.09.2020
  Einschulung der neuen Erstklässler
     
 09:30 Uhr   Einschulungsfeier in der Bühlertalhalle Klasse 1a
     
10:30 Uhr   Einschulungsfeier in der Bühlertalhalle Klasse 1b
     
    Keine Nutzung der Sporthallen möglich

                       

In der ersten Schulwoche findet kein Nachmittagsunterricht und keine Ganztagsbetreuung statt. Mittagstisch und Kernzeitbetreuung finden ab Montag, 14.09.2020 statt.

Klassen 1:   Woche 1+2 Unterricht bis 11:20
     
Klassen 5:    Di + Mi Klassenlehrerunterricht bis 12:20
    Do + Fr Unterricht nach Stundenplan
     

 
Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern eine schöne Sommerzeit und bin sehr zuversichtlich, dass wir gemeinsam auch die Herausforderungen des kommenden Schuljahres meistern werden.
 
Herzliche Grüße
   
Thomas Pfeffer

Volltextsuche

Weitere Informationen